Über uns

Die Goldschmiede Brandl besteht seit über Hundert Jahren in Miesbach

Gegründet wurde das Geschäft von Uhrmacher Hans Brandl im Jahre 1919.

Zunächst befand sich der Laden am Marktwinkel.

Dort gab es neben Armbanduhren, Wand und Standuhren sowie Schmuck auch Schallplatten und Polyphon-Lochplatten zu erwerben.

Hans betrieb den Laden zusammen mit seiner Frau Anna Brandl.

 

 

In den 1940er Jahren zog der Laden weiter in die Stadtmitte in die Fraunhoferstraße 3

1942 zog der Neffe Martin Hörbst aus dem Tannheimer Tal nach Miesbach, und begann im Laden seines Onkels eine Lehre als Uhrmacher.

Als Hans Brandl 1958 plötzlich verstarb, führte der junge Uhrmachergeselle zusammen mit Anna Brandl den Laden erfolgreich weiter.

Nun fokusierten die beiden sich ganz auf Armband und Wanduhren und erweiterten das Schmucksortiment.

Zusätzlich wurden Reiseandenken und Zinnwaren verkauft

 

Als Anna Brandl 1973 in Rente ging, führte Martin Hörbst zusammen mit seiner Frau Cilly den Laden.

Der nun seit über 50 Jahren bekannte Namen "Hans Brandl - Uhren & Schmuck" blieb bestehen.

 

 

 

1987 trat Eva Hörbst nach Ihrer abgeschlossenen Meisterprüfung als Goldschmiedin mit ins Unternehmen ein.

Nun konnten den Kunden neben dem bereits großen Sortiment an Schmuck auch exklusive Einzelstücke aus der Meisterwerkstatt zum Kauf angeboten werden. 

Dabei legt Eva immer großen Wert auf eine Handwerkliche Fertigung sowie ein individuelles eigenständiges Design. 

Ihr persönlicher Stil spiegelt sich bis Heute in Ihren Schmuckstücken und Kreationen wieder.

 

Als Martin und Cilly Hörbst 1997 in den wohlverdienten Ruhestand gingen, übernahm Eva das Geschäft.

Da der kleine Laden aus allen nähten Platzte suchte Sie nach einem neuen Standort.

 

1999 wurde das heutige Geschäftshaus am Lebzelterberg 1 erworben und nach Historischen Vorbild saniert.

Im April 2000 konte endlich der neue, großzügige Laden inklusive Werkstatt und Büroflächen im ersten Stock bezogen werden.

 

Seit Dezember 2015 arbeitet Eva's Sohn Thomas Hörbst mit im Geschäft. 

Im Februar 2020 Schloss er erfolgreich seine Ausbildung als Goldschmied ab und ist seitdem für viele Bereiche im Laden sowie der Werkstatt zuständig. 

 

Die Goldschmiede Brandl besteht nun bereits in vierter Generation in Miesbach.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei unseren vielen Kunden für ihre Treue bedanken und freuen uns viele weitere Jahre für Sie da zu sein.

Ihre Goldschmiede Brandl 

 

 

 

 

 

Lebzelterberg um 1900